Skifahren am Nebelhorn

Oberstdorfs Hausberg und die Tribüne der Alpen auf 2.224 Metern.

Das Nebelhorn bietet als Tribüne der Alpen einen atemberaubenden Blick auf rund 400 Gipfel. Einzigartig im Allgäu. Der unvergessliche Panoramablick begleitet Wintersportler auf insgesamt 13 Pistenkilometern. Vielseitige Hänge und die längste Talabfahrt Deutschlands mit 7,5 Kilometern Länge garantieren andauernden Skispaß.

Auch ohne Ski oder Snowboard kommt man am Nebelhorn auf seine Kosten: zum Beispiel bei einer Gipfelumrundung mit spektakulärer Aussicht am neuen Nordwandsteig inklusive Einkehr im neuen Gipfelrestaurant.

Actionreicher geht es auf der Rodelbahn oder im NTC Park an der Seealpe zu. Dort sorgen Zipflracer, Skibockerl oder Snowtubing für Schneespaß der etwas anderen Art.

Skifahren am Nebelhorn
Neues Gipfelrestaurant
Durchgang zum Nordwandsteig am Nebelhorn
Der neue Nordwandsteig am Nebelhorn

Informationen zum Skigebiet:

  • 13 Pistenkilometer
  • 3 schwarze, 4 rote, 3 blaue Pisten
  • 7 Anlagen (davon 3 Kabinenbahnen, 3 Sessellifte, 1 Schlepplift)
  • Aktivitäten: Skifahren, Rodelbahn, NTC-Park, Nordwandsteig, Winterwanderwege