Blog

In unserem Blog informieren wird Sie über aktuelle Ereignisse, Geschichten und Neuigkeiten vom Schellenberg und auch aus Oberstdorf.

Verfasst am 18.09.2018
Oberstdorf im Herbst

Die Natur mit allen Sinnen erleben...von 22. September bis 27. Oktober 2018 ist das bei uns in Oberstdorf ganz einfach.

Die Natur in Oberstdorf und seinen Tälern bietet eine unglaubliche Vielfalt an Erlebnissen. Vor allem im Herbst ist nicht nur die Berg- und Pflanzenwelt äußerst reizvoll. Viele andere Themen machen die bunte Jahreszeit besonders interessant. Da sind das beeindruckende Schauspiel der Hirschbrunft, die außergewöhnlichen Obheiter-Tage (Nebel im Tal, strahlender Sonnenschein auf den Bergen) und nicht zuletzt die Kulinarik.

Auf dem Berg die letzten Heidelbeeren auf der Zunge zergehen lassen oder erlesene Wildspezialitäten und einen edlen Tropfen Wein dazu genießen. Der „Oberstdorfer Naturgenuss“ bietet ein stimmiges Wochenprogramm, das auf den Themen Wissen,
Entdecken, Kulinarik und Genuss basiert.

Nachfolgend finden Sie zum Download das ausführliche Programm.

Verfasst am 13.08.2018
FIS Sommer Grand Prix

Von 23. bis 25. August gastieren die weltbesten nordischen Kombinierer zum alljährlichen Sommer Grand Prix in Oberstdorf.

Mit dabei sind Top-Sportler aus rund 15 Nationen. Allen voran das deutsche Team mit dem Oberstdorfer Sechsfach-Weltmeister und "Mr. Sommer-Grand-Prix" Johannes Rydzek und Olympiasieger Eric Frenzel. Seit 2009 holte er sich Rydzek vor heimischen Publikum beim Sommer Grand Prix sage und schreibe sieben Siege und drei weitere Podestplätze. Die internationale Konkurrenz wird dieses Jahr alles daran setzen, einen weiteren Erfolg zu verhindern.

Zeitplan

Donnerstag, 23. August 2018
18.00 Uhr: Offizielles Training Skispringen
anschließend: Provisorischer Wertungsdurchgang (PCR) und Qualifikation

Freitag, 24. August 2018
18.00 Uhr: Probedurchgang
19.00 Uhr: Individual Gundersen HS 137
20.30 Uhr: Skiroller-Wettkampf 10 km (Ortsrundkurs)
anschließend: Siegerehrung im Stadion

Samstag, 25. August 2018
18.00 Uhr: Probedurchgang
19.00 Uhr: Individual Gundersen HS 137
20.30 Uhr: Skiroller-Wettkampf 10 km (Ortsrundkurs)
anschließend: Siegerehrung im Stadion

Tickets
Tickets sind an den Tageskassen erhältlich!
Erwachsene 6,- €, ermäßigt 3,- €

3-Tages-Pass (Donnerstag - Samstag)
Erwachsene 12,- €, ermäßigt 6,- €
(inkl. der Besichtigung der Erdinger Arena außerhalb der Wettkampfzeiten)

Verfasst am 09.07.2018
Titel OMS 2018 Dirk Roth[1]

Von 26. Juli bis 12. August 2018 ist Oberstdorf wieder Schauplatz für Meisterkurse und Konzerte der klassischen Musik.

Der Oberstdorfer Musiksommer unter der Festivalleitung von Eckhard Fischer präsentiert auch 2018 eine erlesene Auswahl an Künstlern und musikalischen Kostbarkeiten unter dem Motto „klein aber fein“.

Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen, 9 Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ erfreut der Oberstdorfer Musiksommer 2018 seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen
Programm. Neben etablierten Solisten und Ensembles, sind wieder junge Nachwuchskünstler und international renommierte Dozenten beim internationalen Klassikfestival im Allgäu zu Gast.

Eröffnet wird das Festival am 26.07.2018 durch die Jodlergruppe Oberstdorf und anschließend durch das Stuttgarter Kammerorchester mit dem 14-jährigen Cellisten Lionel Martin als Solisten, der seit 2017 Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung ist.

Weitere Informationen zum Musiksommer und zum ausführlichen Programm finden Sie auf www.oberstdorfer-musiksommer.de.

Verfasst am 11.06.2018

Alle Spiele - alle Tore - Live & Open-Air im Kurpark Oberstdorf. Verpassen Sie während Ihres Oberstdorf-Urlaubs kein Spiel von Jogis Elf.

Die (möglichen) Spiele der deutschen Mannschaft:

SpieltagDatumUhrzeitSpiel
1 Gruppe FSonntag, 17. Juni17 UhrDeutschland - Mexiko
2 Gruppe FSamstag, 23. Juni20 UhrDeutschland - Schweden
3 Gruppe FMittwoch, 27. Juni16 UhrDeutschland - Südkorea
Achtelfinale 5Montag, 2. Juli16 UhrSieger Gruppe E - Zweiter Gruppe F
Achtelfinale 7Dienstag, 3. Juli16 UhrSieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E
Viertelfinale 2Freitag, 6. Juli20 UhrSieger AF 6 - Sieger AF 5
Viertelfinale 3Samstag, 7. Juli16 UhrSieger AF 8 - Sieger AF 7
Halbfinale 1Dienstag, 10. Juli20 UhrSieger VF 2 - Sieger VF 1
Halbfinale 2Mittwoch, 11. Juli20 UhrSieger VF 4 - Sieger VF 3
Spiel um Platz 3Samstag, 14. Juli16 UhrVerlierer HF 1 - Verlierer HF 2
FinaleSonntag, 15. Juli17 UhrSieger HF 1 - Sieger HF 2
Verfasst am 08.06.2018
Die Gruppe nach dem Mittagessen im Wirtshaus Adler in Buchenberg

Von 3. bis 6. Juni 2018 fand nach 2012, 2014 und 2016 bereits zum vierten Mal die Hobby-Radrunde "Tour de Allgäu" mit ehemaligen Skisportlern und Hobby-Radlern statt. Ausgangspunkt war wieder unser Hotel Schellenberg.

Mit dabei waren dieses Jahr unter anderen Österreichs Ski-Legende Franz Klammer mit Freunden aus Kärnten, Oberstdorfs Abfahrts-Weltmeister 1989 Hansjörg Tauscher, Abfahrts-Vizeweltmeister 1978 Michael Veith und die ehemaligen DSV-Herren-Nationaltrainer Martin Osswald und Peter Endraß.

Nach einem Weißwurstfrühstück bei uns im Hotel ging es am Montag um ca. 13 Uhr bei herrlichem Wetter mit einer gemütlichen „Einfahrrunde“ los auf das Oberjoch zu einem Kurzbesuch bei Sepp Heckelmiller (ebenfalls ehemaliger Ski-Rennläufer) und über Wertach zurück nach Immenstadt. Dort wurde die Truppe gegen 16 Uhr im Hof bei Bori Kössel (Optik Kössel) mit Brotzeit und Getränken empfangen. Der Abend klang in Oberstdorf in Fischer´s Ferienhaus gemütlich aus.

Am Dienstag stand die große 90 Kilometer lange Runde auf dem Programm. Bereits um 9 Uhr versammelte sich die Mannschaft vor dem Hotel und wiederum zeigte sich der blaue Allgäuer Himmel. Über Tiefenbach und Obermaiselstein ging es nach Ofterschwang und weiter nach Immenstadt zum großen Alpsee. Die erste Raststation fand beim ehemaligen Skifahrer und ASV-Trainer Wendelin Schmelzenbach mit Familie im Gasthaus „Beim Endeler“ in Missen-Wilhams statt. Mittagessen gab es ein paar Kilometer weiter bei Familie Schmidt im Wirtshaus Adler in Buchenberg. Endstation war gegen 16 Uhr die Brauerei Zötler in Rettenberg, wo die Radler von Inhaber Herbert Zötler mit einem frisch gezapften Bier empfangen wurden. Der Abend klang im Traube-Biergarten bei Familie Scheuerl-Kleber bei dem einen oder anderen Getränk aus.

In zwei Jahren soll es die fünfte Auflage der „Tour de Allgäu“ geben und die meisten Teilnehmer haben Ihr Kommen bereits zugesagt.

Wir freuen uns auf Euren erneuten Besuch!

Peter, Gitti, Christina und Michael Fischer