Oberstdorfer Musiksommer

Von 26. Juli bis 12. August 2018 ist Oberstdorf wieder Schauplatz für Meisterkurse und Konzerte der klassischen Musik.

Ye-Eun-Choi Na-Young Lee

Der Oberstdorfer Musiksommer unter der Festivalleitung von Eckhard Fischer präsentiert auch 2018 eine erlesene Auswahl an Künstlern und musikalischen Kostbarkeiten unter dem Motto „klein aber fein“.

Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen, 9 Meisterkursen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ erfreut der Oberstdorfer Musiksommer 2018 seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen
Programm. Neben etablierten Solisten und Ensembles, sind wieder junge Nachwuchskünstler und international renommierte Dozenten beim internationalen Klassikfestival im Allgäu zu Gast.

Eröffnet wird das Festival am 26.07.2018 durch die Jodlergruppe Oberstdorf und anschließend durch das Stuttgarter Kammerorchester mit dem 14-jährigen Cellisten Lionel Martin als Solisten, der seit 2017 Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung ist.

Weitere Informationen zum Musiksommer und zum ausführlichen Programm finden Sie auf www.oberstdorfer-musiksommer.de.